Theaterproduktionen buchen

Sie können die Produktionen des Theaters Zeppelin für Ihre Veranstaltung, Ihr Theater oder Ihre Kita buchen.
Wir freuen uns, bei Ihnen auf der Bühne aufzutreten!

→ Bei Fragen und für Buchungen helfen wir gerne weiter:
Tel. 040/422 30 62 / mail@theaterzeppelin.de

   Eisbär & Co.
Eisbaer und Coab 5 Jahren Ein Eisbär kann am Nordpol nicht mehr leben: Das Eis schmilzt und er kann nicht mehr jagen gehen. Eine Anglerin, ein Fischer, eine Köchin und eine männliche Fee begleiten den Bären auf seiner Reise in den Süden – auf der Suche nach Futter und einer neuen Heimat. Unterwegs lernt der Bär warum man keine Äpfel aus Australien essen soll, warum man seinen Müll nicht einfach in die Gegend wirft und dass nur ein Wunder hilft, die Umwelt mühelos zu retten.

Regie: Stephanie Grau ||| Es spielen: Gesche Groth und Dmitri Ostroglad ||| Text: Mia Grau ||| Kostüm: Birgit Hamann ||| Bühne: Ute Radler ||| Musik: Matthias Köninger
   Hühnersuppe ohne Huhn
Huehnersuppe_querformat

ab 4 Jahren

Diese Produktion des Theater Zeppelin dreht sich rund um das Thema Gesundheit und gute Ernährung. Gemeinsam mit den Kindern wird eine große Gemüsesuppe gekocht.Die faule Köchin Marta soll eine Hühnersuppe für einen kranken Jungen kochen. Sie kennt sich aber nur in Fertig- und Dosengerichten aus. Ohne ihre Freundin, dem Hühnchen Josephienchen, hätte es wieder Dosensuppe gegeben. Die beiden machen sich auf zu einer Reise rund um die Welt und das, was ihnen gefält kommt in den Topf. Das Ergebnis: eine frische Hühnersuppe ohne Huhn! Am Ende des Stückes ist so viel Suppe im Topf, dass jeder probieren darf. Die Suppe ist köstlich und so gesund.

Regie: Andrea Bongers ||| Es spielen: Stephanie Grau und Anneke Larsmeyer ||| Text und Buch: Stephanie Grau und Anneke Larsmeyer ||| Kostüm: Birgit Hamann ||| Bühne: Felicia Grau ||| Musik: Mathias Köninger
   Paula Stern

ab 5 Jahren
Paula Stern ist Postbotin mit Leib und Seele. Noch nie hat sie einen Brief nicht zugestellt, egal wie weit der Weg oder  wie ausgefallen die Anschrift ist. Denn sie hat einen Trick: sie findet den richtigen Weg mithilfe der Sterne. Doch eines Tages soll sie einen Brief austragen, dessen Adresse sie einfach nicht entziffern kann. Wieder kommen ihr die Stern zur Hilfe und dieses Mal kommt sie ihnen näher als jemals gedacht.

Ein Mitspieltheater mit Abstand!

Regie: Stephanie Grau ||| Es spielt: Anneke Larsmeyer ||| Musik: Lars Larsmeyer
  Die andere Weihnachtsgeschichte
ab 5 Jahren Ein modernes, musikalisches Weihnachten.
Mit viel Humor, Weisheit , Musik  und vor allem Poesie erzählen wir dir Weihnachtsgeschichte neu. Alles verwandelt sichdie Bushaltestelle in einen Stall, egal wo ein einsamer Mensch strandet, kann er es sich mit einer neuen Gemeinschaft schön machen. Weihnachten ist ein Fest der Liebe, der Familie und Freunde.  Gemeinsam singen wir alte Melodien mit neuen Texten. Es beginnt zu schneien. An der Bushaltestelle, an der heute kein Bus mehr fährt, treffen sich die Drei zum ersten Mal. Sie werden heute, an diesem Weihnachtstag, nicht mehr weiterfahren können. So bleiben sie einfach dort, und in einem stillen Moment beginnt jemand, die Weihnachtsgeschichte zu erzählen.

 ||| Regie: Stephanie Grau ||| Es spielen: Wiebke Rohloff, Dmitri Ostroglad und Ben Soyka
gefördert von der Kulturbehörde Hamburg
  Frida und das Wut
Kindertheater Jugendtheater Zeppelinab 4 Jahren Frida ist kein liebes Mädchen: Sie hat viel Zorn im Blut.
Und außerdem – nein, grade drum! – verfolgt sie auch: das Wut! Sie sind ein wildes Kampfgespann, sie wüten mit Gewalt! Beißen, spucken, kreischen, kratzen, die Fäuste fest geballt! Der Bruder weint, die Mutter schimpft, klein Frida explodiert! Doch später dann, nach jedem Kampf, ist Frida deprimiert. Sie hasst das Wut für seine Kraft, ist traurig und zerdrückt – und will sich von dem Wut befrei’n, was auch ganz einfach glückt! Doch lange währt die Freude nicht, denn bald schon fehlt das Wut: mit ihm gingen Selbstvertrauen, Eigensinn und Mut …

Ein Puppenspiel nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Mia Grau

Regie: Mia Grau ||| Puppenspielerin: Vanessa Valk
   Der Bär und die Bienen

ab 4 Jahren
Ein naturkundliches Theaterstück über das Leben der Bienen und das Produzieren von Honig. Gerade in dieser Zeit, wo wir über Umweltkatastrophen immer mehr nachdenken müssen, möchten wir vor allem Grundschüler darauf aufmerksam machen, wie wichtig unsere Natur ist. Das Stück bietet einen verspielten und informativen Einstieg in das faszinierende Leben der Insekten. Wir zeigen ihre großartige Leistung für uns und unsere Natur auf und motivieren dazu, sich näher mit den fleissigen Bienchen zu beschäftigen. Unsere Aufführungen haben gezeigt, dass Grundschulkinder beim Abenteuer von Brommbär und der Biene richtiggehend mitfiebern. Um auch dem naturkundlichen und umweltfreundlichen Bildungsanspruch gerecht werden zu können, werden im Anschluss an die Vorstellung kurze Reflexionsgespräche durchgeführt, in denen die Kinder offene Fragen zum Leben der Bienen oder zur Entwicklung der Ereignisse im Stück klären können.
  Schnuddel baut ein Wolkenhaus

ab 3 Jahren
Schnuddelbuddel und sein Schnuddelpferdchen bauen gemeinsam ein Haus. Ihr Haus soll einzigartig sein. Schnuddel und sein Schnuddelpferdchen bauen ein Musikzimmer auf das Schnuddelzimmer, ein Balkonhaus mit Kaninchenstall, ein Ferienhaus mit Aussichtsturm und ein Wolkenzimmerhaus.

Nach dem gleichnamigen Buch von Janosch zu seinem 85. Geburtstag ||| Aufführungsrechte: MERLIN VERLAG, Gifkendorf

Co-Regie: Lara Goldstein ||| Schnuddel: Anneke Lasmeyer
||| Schnuddelpferdchen: Stephanie Grau
 ||| Musik: Ben Soyka
 ||| Bühnenbild: Jens Gottschau
 ||| Kostüm: Birgit Hamann