Weltenspringer- ein Tanztheater

Sonntag 21.05.2017 16:00 für Alle für Alle
  

Das Tanztheater Weltenspringer ist ein öffentlich gefördertes Projekt, das Kindern aus dem multikulturellen Umfeld Hamburg Süderelbe, die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Welten zu erschaffen. Sie sind herausgefordert, in ihrer, sowie den fremden Welten zu bestehen, dafür erlernen sie verschiedene tänzerische Bewegungsqualitäten, schlüpfen in unterschiedliche Rollen, erschaffen Kostüme und Bühnenbilder. Hat ihr Weltenspringen einen Bezug zu ihrer eigenen Wirklichkeit? Gibt es unterschiedliche Welten im Alltag und Herausforderungen, die nur zu bewerkstelligen sind, wenn eine andere Rolle gespielt wird? Zusammen mit zwei professionellen Tänzern und der Kostüm- und Bühnenbildnerin Saskia Gottstein erschaffen die jungen Tänzer Welten und erzählen die Geschichte der Weltenspringer. Wer trifft hier auf wen? Woher kommst Du? Wo willst Du hin? Was machst Du, wenn Du auf einmal in einer Dir völlig fremden Welt landest? Das Projekt verbindet Kinder von unterschiedlichen Kulturen und Herkünften, ob sie hier aufgewachsen sind oder gerade erst angekommen sind oder welche Sprache sie zu Hause sprechen spielt keine Rolle, da Tanz eine universelle non-verbale Art der Verständigung ist und dies der Öffentlichkeit zu zeigen ist den Tänzern ein besonderes Anliegen. Geleitet, erarbeitet und unterstützt wurde das Projekt von den Tänzern Wiebke Heinrich und Kalidou Ba, der Bühnen- und Kostümbildnerin Saskia Gottstein, dem Kulturhaus Süderelbe, dem FZ Sandbek, der Stadtteilschule Süderelbe und dem Ministerium für Bildung und Forschung/ ChanceTanz

 

Für diese Veranstaltung können keine Tickets reserviert werden. Gegebenenfalls ist jedoch der Online-Vorverkauf aktiviert. Oder rufen Sie uns an unter 040 422 30 62.