Vorpremiere Yasodhora und Buddha

Samstag 25.04.2015 20:00 für Alle
  

 

BuddhaFoto Peter Mann

Prinz Siddharta (Buddha) wird im kaiserlichen Palast mit der jungen Yasodhara verheiratet und zeugt einen Sohn. Da er beschließt die Ursache des menschlichen Leidens zu erforschen, verlässt er seine Familie und beginnt eine einsame Reise zu sich selbst und den Gesetzen der geistigen Welt, und dem Zusammenhang von Ursache und Wirkung. Yasodhara bleibt zurück in einem Chaos von Machtkämpfen und Intrigen. Sie beschließt ihren Mann zu suchen und erbittet schließlich Zuflucht bei ihm. Er lehnt es ab sie als seine Schülerin aufzunehmen, woraufhin sie den ersten weiblichen buddhistischen Novizenorden gründet.

Ein Stück über die Entstehung des Buddhismus, die Rolle der Frau, das „Menschliche“ in Buddha und das „Göttliche“ in Jedem von uns. Ein aktuelles Lehrstück voller Weisheit, Komik und Erkenntnis. Dauer 2,5h

Für diese Veranstaltung können keine Tickets reserviert werden. Gegebenenfalls ist jedoch der Online-Vorverkauf aktiviert. Oder rufen Sie uns an unter 040 422 30 62.