„Romeos und Julias 8.4“

Freitag 06.02.2015 – 07.02.2015 19:30 für Erwachsene ab 14J
  

Flyer_Vorne2

Theater Zeppelin für Jugendliche und Erwachsene (ab 14 Jahren)

In der berühmtesten Liebesgeschichte aller Zeiten gehen Romeo und Julia für ihre Liebe auf die Barrikaden. Sie widersetzen sich ihren Eltern und den gesellschaftlichen Normen, und sterben lieber, als dass sie sich anpassen. In «Romeos und Julias 8.4» sind es nicht die Eltern, die die Regeln vorgeben, sondern eine diktatorische Gesellschaft, in der Liebe ein Gedankendelikt und Denken ein Verbrechen ist. Während des großen Hassfestes treffen Romeo und Julia aufeinander. Sie beschließen gemeinsam gegen das Regime zu kämpfen, und dafür alles zu riskieren …Rassismus ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und wieder salonfähig geworden, im Internet wird gegen alle, die anders sind, gehetzt. Alle Spieler_innen leben in Hamburg: Sie sind in Deutschland aufgewachsen oder während der letzten Jahre aus Krisengebieten nach Hamburg geflohen. Sehr frei nach Shakespeare mit Zitaten aus «1984» von Orwell.

Mit der Theatergruppe Sisu: Anne-Marie Azong, Julia Kausch, Ana Gonçalves, Iduna Kreißl, Anna Sinkemat, Leonie Landa, Linda Verweyen, Min-Dju Jansen, Jamie Watson, Edris Alamzadeh, Ehsaan Sultani, Ehsan Asghari, Meisam Amini, Alireza Mohammadpur, Jonis Ismail, Oktavian Tomczyk, Shahabedin Ziaee, Seyar Ameedy, Omid Azimi, Jamshid Shabazi, Almazadeh, Mojtaba Hoseinzade, Farshad Mohammadi
Regie: Christina Heitfeld und Andrea Keller
Band: Lasse Barth, Lukas Rackwitz, Tadeo Fisser, Finn Barth
Choreografie: Maika Viehstädt
Musikalische Leitung: Finn Barth
Video: Patrick Merz mit Meisam Amini
Bühne: Uwe Sinkemat
Bühnenbild: Philip Angermaier
Flyer: Aya Zamir

Für diese Veranstaltung können keine Tickets reserviert werden. Gegebenenfalls ist jedoch der Online-Vorverkauf aktiviert. Oder rufen Sie uns an unter 040 422 30 62.