OpenAir Lesung: Schlamasseltov

Donnerstag 29.07.2021 16:00 für Erwachsene
  
 
Die Älteren werden sich erinnern: der große Humorist Ephraim Kishon war für die Bonner Republik, was heute Marc Uwe Kling ist – nur feinsinniger, gütiger und trotzdem sehr komisch. Miloš Milovanović entreißt den großen Meister des jüdischen und
deutschen Humors mit seinem Programm „Schlamasseltov“ der Vergessenheit. Die Lesung versammelt einige der schönsten und entlarvendsten Kishon-Satiren – zeitlos sind sie außerdem und für junge wie alte Zuschauer:innen geeignet!
Los geht es um 16:00 Uhr. Am Eingang kann man sich per „Luca App/Corona Warn App“ oder mit Stift und Papier registrieren. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Der gebürtige Budapester Ephraim Kishon (1924-2005) überlebte des Dritte Reich als Nichtjude getarnt. 1949 emigrierte er nach Israel. Bis zu ihrem Tod war er mit der Pianistin und Galeristin Sara, der „besten Ehefrau von allen“, verheiratet. Seine Bücher brachten es auf eine Gesamtauflage von 43 Millionen Exemplaren in 37 Sprachen. 31 Millionen wurden allein im deutschsprachigen Raum verkauft.
Miloš Milovanović, geboren 1997 in Langenhorn und Absolvent der Schule für Schauspiel Hamburg, steht seit seinem 11. Lebensjahr auf den Brettern – und wird es wieder tun, sobald die Theater wieder öffnen, zunächst als Froschkönig im Ernst Deutsch Theater. Vor der Kamera war er u.a. in einem NDR-Fernsehspiel und einem rasanten Porsche-Werbespot zu sehen.

Am Eingang kann man sich per „Luca App/CoronaWarn App“ oder mit Stift und Papier registrieren. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Tickets für diese Veranstaltung gibt es nur im Online-Vorverkauf und an der Tageskasse auf dem HoheLuftschiff. Rufen Sie uns gern an unter 040 422 30 62.