„familiaR“

Freitag 05.05.2017 18:00 für Jugendliche 12+
  

Die Sehnsucht nach Heimat, nach Vertrautheit und Gemeinsamkeit, eingebettet in familiäre Zusammenhänge, steht im Zentrum des Stücks. Unsere individuellen Ansprüche und das Gefühl von Einsamkeit scheinen jedoch unser Bild von Familie zu überschatten. So wird die Familie zu einer Projektionsfläche für unsere Ansprüche. Einerseits möchte man sich von ihr lossagen, andererseits hält man daran fest, weil nichts so bedeutsam scheint, wie das Bedürfnis, nicht allein zu sein.

Leitung: Gesche Lundbeck/Assistenz: Charlotte Mentel/Mit TeilnehmerInnen des Jugendclub Performance

Für diese Veranstaltung können keine Tickets reserviert werden. Gegebenenfalls ist jedoch der Online-Vorverkauf aktiviert. Oder rufen Sie uns an unter 040 422 30 62.