Die kleinen Leute von Swabedo

Mittwoch 25.02.2015 10:00 für Kinder ab 4 Jahre
  

die kelinen leute von swabedo.pixlr

Die kleinen Leute von Swabedoo

Frei nach Motiven der gleichnamigen Erzählung
Für Kinder ab 4

Das ist die Geschichte der kleinen Swabibi, die von Swabedoo wegläuft, um neue Puschelblumen zu suchen. Denn sie hat ihr einziges Pelzchen dem alten Swabedurk geschenkt. Doch die pelzigen, weichen Blumen wachsen nur in Swabedoo. Der große Kralla findet Swabibi bei sich in der Öde und rettet sie vor dem Erfrieren…

Jedes Jahr zur Puschelblumenzeit werden in Swabedoo wieder neue Pelzchen für den Winter geknurpselt. Danach werden diese warmen, weichen Pelzchen überall und an jedermann verschenkt. So war es immer. Bisher.
Doch insgeheim wünscht sich so mancher, der gut knurpseln kann, seine Pelzchen lieber für sich zu behalten. Oder ein großes geschenkt zu bekommen, es nach Hause zu tragen und dann niemandem mehr zu begegnen zu müssen…

Der große, grüne Kralla braucht keine Pelzchen. Er wohnt in der Öde für sich allein und kommt nur selten nach Swabedoo. Dort ahnt er die wahren Begehrlichkeiten der kleinen Leute und findet das ganze Eiapopeia um die Pelzchen einfach “…ein scheinheiliges Gesülze! Widerlich!”.

Erzählt wird die Geschichte der kleinen Swabibi, die von Swabedoo wegläuft, um neue Puschelblumen zu suchen, denn sie hat ihr einziges Pelzchen dem alten Swabedurk geschenkt.
Aber die roten, weichen Blumen wachsen nur in Swabedoo.
Der große, grüne Kralla findet Swabibi in der Öde und rettet sie vor dem Erfrieren.
Am Ende wollen die Swabedoodahs die Verteilung ihrer Pelzchen “…noch einmal ganz neu überlegen…

Spiel: Heike Klockmeier
Regie: Kristiane Balsevicius
Musik: Karl-F. Parnow-Kloth
Figuren und Szenografie: Jürgen Maaßen

Spieldauer: ca 45 Minuten
ab 4 Jahre

Gefördert durch die Kulturbehörde der Stadt Hamburg

Für diese Veranstaltung können keine Tickets reserviert werden. Gegebenenfalls ist jedoch der Online-Vorverkauf aktiviert. Oder rufen Sie uns an unter 040 422 30 62.